Dörte schrieb zu CDL CDS bei Tumor und Krebs

cdl cds chlordioxid lösung krebs tumor leivys
Ein Gänsehautbericht von Dörte: Zwei Jahre lang lief aus der Nase meiner Mutter auf der rechten Seite Eiter. Vor 10 Jahren wurde sie im Bereich Stirn wegen Krebs operiert. Zwei Jahre lang haben die Ärzte keine Ursache gefunden und auch kein Gegenmittel. Dann habe ich ihr CDl 0,3 % Prozent vorgestellt. welches ich bei Ihnen kaufte. Dazu das "DMSO Handbuch" von Dr. Hartmut Fischer und "Gesundheit verboten" von Andreas Kalcker. Sie hat tätglich die Tropfendosis erhöht, wie es ihr bekam.


Sie nahm 26 Tropfen auf 300 ml Wasser pro Tag und zusätzlich dazu DMSO mit Artemisia Extrakt

Innerhalb von drei Wochen war der Eiter weg.
Da sie in der Nase keinen Knochen und Knorpel mehr hat, musste der Arzt vorher immer die Nase aller zwei Wochen reinigen. Leider ist die Nase inzwischen komplett zugefallen.
Der Arzt sagt, das der Eiter aufgehört hat, weil kein Sauerstoff mehr durch die Nase kommt. Das ist seine Erklärung, weil er nichts von unserem Versuch weiß. Unlogisch ist es allemal.

Wir arbeiten nun an einer anderen Stelle weiter, wo ein angeblicher ,,bösartiger ” Tumor festgestellt wurde.
Sie hat große Schmerzen hinter dem rechten Jochbein. Um ihn zu entfernen, soll das rechte gesunde Auge entfernt werden.
Wir haben noch 3 Wochen bis zur OP. Ich denke es ist genau so eine Entzündung, wie in der Stirnhöhle. Nun bei der rechten Nasennebenhöhle.
Seid einer Woche nimmt meine Mutter wieder CDL 0,3%. Sie sagt, sie hat das Gefühl das der Tumor kleiner wird.
Dabei ist zu beachten, daß Tumor eigentlich nur ,,Entzündung” heißt.

Ich möchte meiner Mutter das Auge erhalten.

Ich bin gespannt, wie das Ergebnis ist.

Mit freundlichen Grüßen, Dörte

Erst Testen – dann Kaufen: Hier die gratis DMSO Creme anfordern

Diesen Beitrag Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top